14thNovember

Buchvorstellung: “Sichtwechsel Bochum”

Wolfgang Berke (Hg.)

Sichtwechsel Bochum
Das Album zur Stadt

Sichtwechsel lädt ein, etwas sattsam Bekanntes mal aus ganz anderen Perspektiven zu betrachten. Bochum, zum Beispiel, eine nur matt schimmernde Perle in der Mitte des Ruhrgebiets. Viele Versuche, Bochum irgend so etwas wie Sexappeal zu verpassen, gingen schief. Trotzdem leben 374.000 Menschen in Bochum. Die meisten freiwillig.

Der Journalist und Verleger Wolfgang Berke war sich sicher: Hinter dem biederen, hausbackenen und berechenbaren Bochum muss es noch etwas Frisches geben. Und fand es im Internet. In und mit den Bildern von Hobby-Fotografen. Überraschend, unberechenbar, neu. Unsere Stadt in allen Facetten: Natur, Kunst, Gebäude, Stadtlandschaften, Ereignisse, Sehenswürdigkeiten.

Das spannende an den Bildern sind die unterschiedlichen Blickwinkel und Perspektiven: Da wird ein Gebäude nicht komplett gezeigt, sondern nur ein kleiner Ausschnitt. Dann wieder öffnen sich Perspektiven, die man selbst als alter Bochumer so noch nicht gesehen hat. Tages- und Jahreszeiten sind egal. Die Kamera ist 24 Stunden am Tag dabei. An mindestens 365 Tagen im Jahr.

37 Fotografinnen und Fotografen waren es schließlich, die sich für ein aufregendes Projekt engagierten. Aus Tausenden von Beiträgen, die man in den verschiedensten Netzwerken, Foren und Geodiensten des WorldWideWeb zum Stichwort “Bochum” finden kann, haben die Bilder dieser 37 am meisten begeistert, verblüfft, überrascht und beeindruckt. Man sollte unbedingt ein Buch daraus machen. Hier ist es!

Stilistisch gibt es keine Limits. HDR ist ebenso ein Bestandteil der modernen Fotografie wie klassische Schwarzweiß-Technik. Beides hat in dem Buch seinen Platz. Auch der kreativen Bildbearbeitung waren keine Grenzen gesetzt. Machen Sie sich also darauf gefasst, dass Ihr Auge bisweilen genarrt wird. Aber: das soll so.
Dieses Buch ist kein Reiseführer und kein “Bildband über Bochum”. Es erklärt nicht die Stadt und erzählt auch nicht ihre Geschichte. Dieses Buch ist für alle, die ihren Blickwinkel neu justieren wollen. Für alle, die freiwillig hier wohnen. Oder sich ein feines Stück Bochum in die Fremde mitnehmen wollen. Für alle, die ein Souvenir von Bochum brauchen. Oder ein paar Ideen für ihre ganz eigenen, neuen Entdeckungen.

 

 

 

 

 

 

 

128 Seiten, 21 x 26 cm, 153 Fotos, Festeinband, 19.00 EUR

ab 15. November in Buchhandel und im Onlineshop des Herausgebers (www.extraruhr) erhältlich

 

Ruhrgebietverlag, Bochum
ISBN: 978-39811572-1-5

Premieren-Buchhandlungen
City: Janssen, Napp, Mayersche, BO Marketing
Ruhr-Park: Hugendubel, Mayersche
Weitmar-Mark: Impulse
Querenburg: Blätterwald
Wiemelhausen: Leseinsel
Weitere Infos:
Ruhrgebiet Verlag
Wolfgang Berke
Hattinger Straße 416 b
44795 Bochum
Tel: 0234 – 9 47 18 03
Fax: 0234 – 9 47 18 05
Mail: berke@medienbuero-ruhr.de
www.extraruhr.de

 

Quelle: www.A40.de

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *